Kalender + Veranstaltungen

Die Blasmusik spielt auf …

Konzertabend

Freitag, 9. März 2018 / Bürgersaal beim Forstner

„A geh, scho fünf Jahr!“

Seit bereits fünf Jahren gibt es jetzt die Blaskapelle Deisenhofen. Grund genug für die 18 Musikerinnen und Musikanten das kleine „Jubiläum“ mit einem Konzert zu feiern.

Nachdem 2012 Herrmann Schwürzinger seinen allmählichen Rückzug aus der aktiven Blasmusik in Deisenhofen bekannt gab, war für einige Musiknarrische klar, dass die Tradition der Blasmusik in Deisenhofen weitergetragen werden musste. Dank einiger großzügiger Spenden konnte 2013 die „Grundausstattung“ in Form von Noten und Notenständerfahnen beschafft werden.

Im Januar 2013 begannen die Proben. Die damalige Besetzung ist zu ca. 80% noch in der Blaskapelle aktiv, auch die Leitung ist weiterhin in der Hand des staatlich anerkannten Dirigenten Matthias Schelle. Der Further Maibaum 2013 war nach nur vier Monaten Proben die erste große Herausforderung, die mit gehöriger Anspannung dennoch gemeistert wurde. Und dank der Ortsvereine sind mittlerweile immer genügend Gelegenheiten gegeben, die musikalische Vielfalt der Blaskapelle zu zeigen. Festmusik bei den Jubiläen des Trachtenvereins und der Deisenhofner Burschen, die Maibäume Oberhaching und Deisenhofen, das Oberbiberger Dorffest und viele andere Gelegenheiten, Veranstaltungen örtlicher Vereine zu umrahmen geben die Möglichkeit, die Blaskapelle das ganze Jahr über zu hören.

Auch außerhalb der Ortsgrenzen hatte die Blaskapelle die Möglichkeit sich zu präsentieren:

Teilnahme am Wiesnfestzug (mit der Blaskapelle Arget) 2014 sowie Auftritte auf der Grünen Woche 2017 in Berlin, beim Obermaiser Dorffest der Blasmusik 2017 in Meran und auf der Oidn Wiesn. 2017 waren weitere Höhepunkte in der kurzen Geschichte der Blaskapelle Deisenhofen.

Programm – Eintritt kostenlos

Gleich ab dem Einlass um 19.00 Uhr wird bewirtet! Bei Musik der Blaskapelle kann nach dem konzertanten Teil von ca. 70 Minuten noch gemütlich an Tischen „zamm gsessn“ werden.

Der Eintritt ist kostenlos, Spenden erwünscht. Eine Reservierung ist möglich beim Kulturamt unter

Tel. 61377-174 oder per Email an kulturamt@oberhaching.de.